Brust OP Köln – erfahren Sie mehr über meine Leistungen in diesem Bereich

Brust OP bei Frau Dr. Pirkko Schuppan

Die Brust gehört zu den wichtigsten und sensibelsten Körperbereichen einer Frau. Über sie werden Weiblichkeit und Attraktivität definiert, und entsprechend leiden Frauen darunter, wenn sie ihre Brust als zu klein, zu großoder als unästhetisch empfinden. Auch Schwangerschaften oder eine starke Gewichtsreduktion können die Brust verändern oder erschlaffen lassen. Eine Brust Operation kann in diesen Fällen die Lösung sein, um wieder zurück zu einem gesunden Selbstbewusstsein zu finden.

Sie denken schon lange über eine Brust OP nach, sind sich aber unsicher, ob dieser Eingriff für Sie in Frage kommt? Gern informiere ich Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch in einem angenehmen Rahmen in meiner Praxis in Köln über die Themen Brustvergrößerung, Bruststraffung, Brustkorrektur bei tubulären Brüsten oder Brustverkleinerung.


Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Beratungsgespräch unter
Tel.(+49) (0) 221 25 778 38 oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Sie können auch einen
Online-Termin
vereinbaren.

Brust OP – auf diese Behandlungen habe ich mich spezialisiert

Brustvergrößerung, Bruststraffung und Brustverkleinerung, diese Operationen kann ich Ihnen in meiner Praxis in Köln anbieten. Es gibt aber noch weitere Probleme, mit denen Frauen zu kämpfen haben. Dazu zählt beispielsweise die Tubuläre Brust, die allgemein auch als Schlauchbrust bezeichnet wird. Es handelt sich hierbei um eine angeborene Fehlbildung und die Kosten für die jeweils notwendige Brust Operation werden meist von der Krankenkasse gezahlt.

Brustoperation in Köln – Profitieren Sie von meinem weiblichen Blickwinkel

Die Brustchirurgie gehört zu den beliebtesten, aber auch komplexesten Gebieten der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie. Neben dem Eingriff, beziehungsweise der Brust OP selbst, ist auch ein ausführliches Beratungsgespräch im Vorfeld besonders wichtig. In meiner Praxis erhalten Sie die Möglichkeit, offen über Ihre Wünsche und Ängste zu sprechen. Ich habe zudem die Erfahrung gemacht, dass vielen Patientinnen ein Gespräch von Frau zu Frau im Vorfeld einer OP dabei geholfen hat, eventuelle Unsicherheiten und Schamgefühle abzubauen.