Faltenunterspritzung mit Eigenfett in Köln – Frische und Jugendlichkeit ohne Schnitt

 

Wenn die Haut im Laufe der Zeit an Feuchtigkeit und Spannkraft verliert, entstehen in der Folge Falten. Diese gehören zum natürlichen Alterungsprozess dazu – doch nicht jeder möchte sie tatenlos hinnehmen. Eine Faltenunterspritzung mit Eigenfett in Köln stellt dann eine natürliche und sanfte Alternative dar. Dabei werden die Falten von innen heraus aufgepolstert. Das Lipofilling, wie dieser Eingriff ebenfalls bezeichnet wird, verleiht den Patienten dadurch einen frischeren und vitaleren Gesichtsausdruck.

Das Beratungsgespräch

Die Ausgangsbasis einer Faltenunterspritzung mit Eigenfett sollte immer ein ausführliches Beratungsgespräch darstellen. Dabei gilt es zunächst zu klären, ob dieser Eingriff die für Sie bestmögliche Behandlungsmethode darstellt. Sie eignet sich vor allem für tiefe Gesichtsfalten, wie zum Beispiel die Nasolabialfalte, die zwischen Nasenflügel und Mundwinkel verläuft. Per Unterspritzung kann aber auch eingefallenen Gesichtsbereichen wieder mehr Volumen verliehen werden. Ist dies der Fall, informiere ich Sie umfassend über den Ablauf des Eingriffs, die Nachsorge sowie die Kosten und weise Sie auch auf mögliche Risiken hin.

Wie verläuft eine Faltenunterspritzung mit Eigenfett in Köln?

In der Regel kann eine Faltenunterspritzung mit Eigenfett unter Kurznarkose durchgeführt werden und dauert etwa eine Stunde. Der Verlauf des Eingriffs kann dabei in zwei Abschnitte gegliedert werden. In einem ersten Schritt entnimmt der Chirurg körpereigenes Fettgewebe, zum Beispiel aus dem Bauch- oder Kniebereich. Dieses wird gereinigt und für die Transplantation aufbereitet. Dabei wendet Dr. Schuppan die Technik der wasserstrahlassistierten Liposuktion an, da diese eine schonende Gewinnung der Fettzellen ermöglicht. Im zweiten Schritt folgt dann die eigentliche Unterspritzung mit Eigenfett. Dafür wird das Material gezielt in die Gesichtsbereiche eingebracht, in denen sich die störenden Falten befinden. Da der Facharzt dafür eine sehr feine Nadel verwendet wird, entstehen bei dem Eingriff keine Narben.

Worauf sollten Patienten nach dem Eingriff achten?

Nach einer Faltenunterspritzung mit Eigenfett sollten sich Patienten zunächst schonen und keine körperlich anstrengenden Tätigkeiten ausführen. Innerhalb der ersten Tage können leichte Schwellungen oder Rötungen im Gesicht auftreten. In der Regel sind Patienten bereits nach wenigen Tagen wieder gesellschaftsfähig. In der ersten Zeit sollte im Gesicht auf einen intensiven Sonnenschutz geachtet werden. Darüber hinaus muss der Patient an der Fettentnahmestelle für etwa sechs Wochen ein Kompressionsmieder tragen.

Welche Vorteile bietet eine Unterspritzung mit Eigenfett in Köln?

Eine Faltenunterspritzung mit Eigenfett kann gegenüber anderen Behandlungsmethoden einige Vorteile aufweisen. Zum einen hält das Ergebnis dieser Behandlung deutlich länger an als zum Beispiel eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, da das Eigenfett vom Körper wesentlich langsamer abgebaut wird. Darüber hinaus kommt bei einer Behandlung mit Eigenfett in Köln körpereigenes Material zum Einsatz, wodurch Unverträglichkeiten und Allergien gänzlich ausgeschlossen werden können. Auf Wunsch kann der Eingriff sogar direkt mit einer Fettabsaugung kombiniert werden.

Welche anderen Methoden der sanften Faltenbehandlung gibt es?

Je nachdem, welche Falten die Patienten besonders stören und wie die körperlichen Voraussetzungen sind, können andere sanfte Methoden zur Faltenbehandlung in Frage kommen. Eine direkte Alternative zur Faltenunterspritzung mit Eigenfett in Köln stellt eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure dar. Diese polstert die Falten ebenfalls von innen auf und glättet sie. Leiden Patienten vor allem unter mimischen Falten wie zum Beispiel Lach- oder Zornesfalten, ist eine Behandlung mit Botulinumtoxin angeraten. Dieser Wirkstoff hemmt die Aktivität jener Muskeln, die für die Entstehung der Falten verantwortlich sind und sorgt auf diese Weise für ein frischeres und jugendlicheres Erscheinungsbild.

Sie interessieren sich für eine Faltenunterspritzung mit Eigenfett in Köln? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir oder meinem Praxisteam auf. Sie erreichen uns unter Tel. (+49) (0) 221 25 778 38, per E-Mail an info@Dr-Pirkko-Schuppan.de, oder vereinbaren Sie einen Online-Termin.

 
Zurück zur Übersicht