Welche Faltenbehandlung ist die

 

Welche Faltenbehandlung ist die richtige für mich?

Mit einem straffen, strahlenden Teint assoziieren wir Jugend und Schönheit. Doch schon ab dem 20. Lebensjahr machen sich die ersten Alterungsprozesse im Gesicht bemerkbar. Elastizität und Spannkraft der Haut lassen nach, die Zellerneuerung verlangsamt sich und nach und nach entstehen erste Fältchen. Wenn Sie mit den Konturen Ihres Gesichtes unzufrieden sind, kann eine Faltenbehandlung zum Beispiel mit Botox und Hyaluronsäure oder auch ein Medical Needling sowie ein Vampir Lift helfen.

Faltenbehandlung mit Botox in Köln

Eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin – allgemein bekannt als Botox – zählt heute zu den am häufigsten vorgenommenen minimal-invasiven Eingriffen in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie. Dieser Eingriff ist speziell für Patienten geeignet, die sich an ihren Mimikfalten stören. Betroffenen, die unter Mimikfalten vor allem im oberen Gesichtsdrittel leiden, kann eine Behandlung mit Botox in Köln helfen. Zu den Mimikfalten gehören horizontale Stirnfalten, sogenannte Glabellafalten (Zornesfalten) und periorbitaler Falten (Krähenfüße, Lachfältchen).
Bei einer Faltenbehandlung mit Botox in Köln werden die Falten nicht wie bei einer Fillerbehandlung aufgepolstert. Vielmehr verringert der injizierte Stoff die Muskelaktivität an den behandelten Stellen. Durch einen Eingriff mit Botox wird die Ausschüttung des Botenstoffes Acetylcholin gehemmt, dadurch wird die Muskelkontraktion verringert und die Falten glätten sich. Das Behandeln von Falten mit Botox erfolgt durch mehrere kleine Injektionen mit einer dünnen Nadel, die kaum Schmerzen verursacht. Für ein optimales Ergebnis sollte der Eingriff nach drei bis sechs Montan wiederholt werden.

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure in Köln

Eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure stellt eine sinnvolle Methode bei einzelnen, tiefen Falten dar. Im Vergleich zu Mimikfalten entstehen diese durch Stress, UV-Einstrahlung, rauchen oder durch den natürlichen Alterungsprozess. Aufgrund des immer schwächer werdenden Unterhautgewebes und der Einwirkung der Schwerkraft, entstehen mit der Zeit tiefe Falten. Bei einer Behandlung mit Hyaluronsäure in Köln unterfüttere ich die betroffene Stelle und hebe sie an, sodass die tiefe Falte verschwindet. Hyaluronsäure ist besonders gut verträglich, da es sich um einen körpereigenen Stoff handelt. Das Risiko einer Unverträglichkeit oder allergischen Reaktion ist äußerst gering. Nach circa vier bis acht Monaten lässt der Effekt nach und die Behandlung mit Hyaluronsäure in Köln sollte wiederholt werden.

Faltenbehandlung mit Microneedling in Köln

In der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie stellt die Faltenbehandlungsmethode Microneedling ein vergleichsweise neues Verfahren dar. Bei einem Microneedling, auch Medical Needling genannt, handelt es sich um einen Eingriff, bei dem durch die mechanische Behandlung der obersten Hautschicht die Bildung von Kollagen und Elastinfasern anregt wird. Der Behandler rollt dafür einen mit sehr feinen Nadeln besetzten, sterilen Dermaroller über die zu Haut, verursacht so winzige Wunden und regt den Selbstheilungsprozess des Körpers an. Dadurch wird vermehrt Kollagen produziert und die Hautstruktur verbessert sich sichtbar – die Haut wirkt wieder glatter und frischer. Im Unterschied zu einer Faltenbehandlung mit Botox oder Hyaluronsäure eignet sich das Microneedling in Köln nicht zur Behandlung einzelner Falten, sondern vielmehr zur Verbesserung der obersten Hautstruktur. Auch zur Behandlung von Narben oder zur Beseitigung von Schwangerschaftsstreifen wird das Microneedling erfolgreich eingesetzt.

Faltenbehandlung mit Vampir Lift in Köln

Wie auch das Microneedling gehört das Vampir Lift, auch Eigenblutbehandlung, Eigenplasmabehandlung oder „Platelet-Rich-Plasma“ (PRP) genannt, zu den neuen schonenden Methoden der Hautverjüngung. Hierbei wird hoch konzentriertes Blutplasma in die betroffenen Stellen injiziert, um die hauteigene Zellteilung zu stimulieren und die Regeneration der Haut anzuregen. Ein Vampir Lift in Köln eignet sich besonders gut, um müder Haut einen frischen Teint zu verleihen.

Bei einem Vampir Lift in Köln erfolgt im ersten Schritt die Abnahme einer kleinen Menge Blut. Anschließend wird das Blutplasma durch das Zentrifugieren des Blutes von den roten Blutzellen, den sogenannten Thrombozyten, getrennt. Nun injiziert der Behandler das Blutplasma in Abständen von ungefähr zwei Zentimetern in die Haut. Bereits nach drei Tagen zeigen durch die Behandlung erste Verbesserungen – die Haut wirkt frischer und rosiger. Für ein ideales Ergebnis sollte diese Methode alle sechs bis acht Wochen wiederholt werden.

Denken Sie über einen Faltenbehandlung in Köln nach, sollten Sie im Vorfeld zunächst einen Beratungstermin in meiner Klinik vereinbaren. Denn vor jedem Eingriff führe ich ein ausführliches Beratungsgespräch, um den Patienten genau über den jeweiligen Eingriff aufzuklären. Dazu gehört auch die Aufklärung über mögliche Risiken und die korrekte Nachsorge.
Sie interessieren sich für eine Faltenbehandlung in Köln? Dann kontaktieren Sie mein Praxisteam unter der Telefonnummer 0221 25 778 38 oder schreiben Sie eine E-Mail an info@Dr-Pirkko-Schuppan.de und vereinbaren ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Zurück zur Übersicht