Was kann ich tun, wenn ich meine Schlupflider entfernen lassen möchte?

 

Rund um das Auge machen sich Alterungserscheinungen besonders schnell bemerkbar. Gerade durch Schlupflider erhalten die Betroffenen einen müden oder traurigen Gesichtsausdruck und das hängende Augenlid kann sogar das Sichtfeld der Betroffenen erheblich einschränken. Doch das muss nicht sein. Denn heute können Schlupflider einfach und ohne lange Ausfallzeiten korrigiert werden. In meiner Praxis in Köln behandle ich häufig Patienten, die ihre Schlupflider entfernen lassen wollen. Nach dem Eingriff verbesserte sich bei den meisten von ihnen das Wohlbefinden erheblich. Sie verfügen dann wieder über einen frischen Blick, ohne Einschränkung des Sichtfeldes.

Wie werden Schlupflider in meiner Praxis in Köln entfernt?

Die sogenannte Oberlidstraffung, so die exakte Bezeichnung für das Entfernen von Schlupflidern, gehört in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie zu den risikoarmen und am häufigsten durchgeführten Eingriffen. Es stehen zwei mögliche Behandlungsmethoden zur Verfügung, um die Schlupflider zu entfernen. In meiner Praxis in Köln wende ich je nach Befund des Patienten die eine oder andere Methode an. Werden die Schlupflider durch einen Hautüberschuss verursacht, dann entferne ich diesen lediglich. Dafür messe ich zunächst aus, wieviel Haut entfernt werden muss und zeichne die spätere Schnittführung auf das Oberlid auf. Durch einen halbmondförmigen Schnitt entferne ich die überschüssige Haut entlang der Umschlagsfalte des Lids und straffe dadurch das Oberlid. Die Schlupflider sind dann verschwunden. Weist das Schlupflid hingegen eine Fettansammlung auf, entferne ich zusätzlich das überschüssige Fettgewebe mit einem elektrischen Messer.

Welche Komplikationen können beim Schlupflider-Entfernen auftreten?

Wie erwähnt gehört das Schlupflider-Entfernen zu den weniger komplizierten Eingriffen. Jedoch kann es auch bei dieser Operation zu Infektionen und Unverträglichkeiten kommen. Auch ist es möglich, dass Blutergüsse oder Wundinfektionen auftreten. Lässt sich der Patienten jedoch von einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie operieren, der sich auf diesen Eingriff spezialisiert hat, so können Komplikationen auf ein Minimum reduziert werden.

Worauf muss man achten, wenn einem die Schlupflider entfernt wurden?

In den ersten Tagen nachdem die Schlupflider entfernt wurden, sollte der Patient auf dem Rücken schlafen und auch auf Make-Up und Kontaktlinsen verzichten. Zusätzlich sollte er seine Augen bis zu zwei Tage mit Kompressen, oder Kältepads kühlen, damit sich die Schwellungen schneller zurückbilden. Etwa nach einer Woche können die Fäden an den Schlupflidern gezogen werden, und nach einer weiteren Woche ist der Patient wieder gesellschaftsfähig. Nach circa drei bis vier Monaten sieht man in der Regel nicht mehr, dass die Schlupflider entfernt wurden.

Wenn Sie mehr über Entfernen von Schlupflidern in Köln erfahren wollen:

Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Beratungsgespräch unter
Tel.(+49) (0) 221 25 778 38 oder schreiben Sie mir eine E-Mail.
Sie können auch einen Online-Termin vereinbaren.

Zurück zur Übersicht