Einer der häufigsten Gründe für eine Brustvergrößerung: Ungleiche Brüste

 

Ungleiche Brüste: Körperliche und ästhetische Einschränkung

Viele Gründe können für den Wunsch nach einer Brustvergrößerung in Köln ausschlaggebend sein: So empfinden manche Frauen ihre Brust als zu klein und fühlen sich dadurch beeinträchtigt. Andere stören sich nach dem Abstillen an dem erschlafften Gewebe und wünschen sich wieder ihre „alte Brust“ zurück. Aber auch eine ungleiche Größe und Form des Busens, empfinden Frauen als Einschränkung, die zudem ihr ästhetisches Gefühl beeinträchtigt.

Was sind die Ursachen für ungleiche Brüste?

Verschieden große Brustdrüsen oder auch das Fehlen von Anteilen der Brustdrüse können der Grund dafür sein, dass sich Frauen eine OP ihrer ungleichen Brüste wünschen. Auch unterschiedlich große Brustwarzen oder ein ungleich großer Hautmantel können Asymmetrien verursachen. Selbst unterschiedlich ausgeprägte Unterbrustfalten oder die einseitige Vorwölbung oder Einziehung des Brustkorbs (Trichterbrust) bewirken, dass die Brust als ungleich groß wahrgenommen wird. Häufig findet sich auch eine Kombination verschiedener Ursachen als Grund für die Asymmetrie.

OP ungleicher Brüste in Köln: Welcher Eingriff kommt infrage?

Jede Brustasymmetrie besitzt eine individuelle Ursache und Auswirkung. Deshalb erfordert jede OP ungleicher Brüste eine individuell angepasste Operationsmethode. Um einen optimalen Behandlungsplan festlegen zu können, sind ein Beratungsgespräch und eine Untersuchung vor dem Eingriff unerlässlich. Erst dann kann entschieden werden, welche Methode zur Anpassung der ungleichen Brüste infrage kommt. Gängige Methoden zur Harmonisierung der Brust stellen eine Bruststraffung, eine Brustverkleinerung oder -vergrößerung mit Implantaten oder Eigenfett dar.

OP ungleiche Brüste in Köln: Kosten und Preise einer Brustkorrektur

Um zu klären, welche OP ungleiche Brüste korrigieren kann, führen wir ein ausführliches Beratungsgespräch. In diesem erhalten Sie auch eine detaillierte Übersicht über die entstehenden Kosten. Heute existieren verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten, sodass für Patienten die Möglichkeit besteht, den Betrag in einzelnen Raten zu bezahlen. Ich arbeite dafür vertrauensvoll mit der Firma medipay zusammen.

Zurück zur Übersicht