Faltenbehandlung in Köln

 

Faceliftchirurgie in Köln

 

Moderne Möglichkeiten der Faltenbehandlung in Köln

Heute existieren viele Möglichkeiten der modernen Faltenbehandlung in Köln. Das Facelift in Köln oder auch Facelifting genannt, gehört hier nach wie vor zu den etablierten chirurgischen Behandlungsmöglichkeiten. Durch diese Methode der Faltenbehandlung erhält das Gesicht wieder einen frischeren Ausdruck, ohne seine Individualität zu verlieren. Für ein optimales Ergebnis sollte ein Facelift jedoch nur von einem erfahrenen Operateur vorgenommen werden.

Faltenbehandlung in Köln: Für wen eignet sich ein Facelift?

Bei dieser Form der Faltenbehandlung handelt es sich um eine operative Gesichtsstraffung. Deshalb eignet sich der Eingriff in den meisten Fällen für Patienten ab dem 50. Lebensjahr. Denn ab diesem Alter sinkt nicht nur die Gesichtshaut ab und zieht den Hautmantel mit sich, sondern sie verliert ebenfalls an Volumen. Vielen Patienten konnte ich mit einem Facelifting in meiner Praxis in Köln helfen.

Faltenbehandlung in Köln: Worauf muss ich vor der der Operation achten?

Wenn Sie eine Faltenbehandlung in Köln in Betracht ziehen, und Sie die OP gerne in meiner Praxis durchführen lassen möchten, sollten Sie mindestens drei bis vier Wochen vor dem Facelifting auf das Rauchen verzichten. Denn Nikotin verschlechtert die Sauerstoffversorgung der Haut und bremst die Wundheilung. Auch Schmerzmittel, welche die Blutgerinnung verzögern, sollten vor einem Facelift abgesetzt werden. Dazu zählen Aspirin, Medikamente gegen Rheuma oder auch fiebersenkende Medikamente und hochdosiertes Vitamin C und E sowie Arnika.

Faltenbehandlung in Köln: Welche Möglichkeiten eines Faceliftings gibt es?

Die moderne Ästhetisch-Plastische Chirurgie hat in den letzten Jahren das Facelift immer weiter verfeinert. Deswegen bestehen heute verschiedene Methoden und Möglichkeiten, um den Eingriff auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten abzustimmen. Zum einen können verschiedene Gesichtsbereiche heute mit einem Facelifting geglättet werden: So ist es möglich, Stirn, Schläfen, Wangen oder Hals damit zu behandeln. Je nach Befund können auch verschiedene Gesichtsareale miteinander kombiniert werden. Zum anderen können mit einem Facelift unterschiedliche Formen der Straffung erzielt werden: So kann entweder nur die oberste Hautschicht gestrafft, oder auch das Bindegewebe angehoben werden (sogenanntes SMAS-Lift).

Faltenbehandlung in Köln: Wann bin ich wieder fit und kann unter Leute?

Nach einem Facelifting in meiner Praxis in Köln können nach fünf bis zehn Tagen die Fäden entfernt werden. Nach drei bis vier Wochen verschwinden die blauen Flecken und Schwellungen und der Patient ist wieder gesellschaftsfähig. Generell sollten Patienten auch nach einem Facelift auf Alkohol, Nikotin oder blutverdünnende Medikamente verzichten. Auch auf stärkere Sonneneinstrahlung sollte rund drei Monate nach der Faltenbehandlung verzichtet werden.

Wenn Sie mehr über Faltenbehandlung in Köln erfahren wollen, melden Sie sich gerne telefonisch unter 0221 25 778 38.

Zurück zur Übersicht