News

 

News

 

Kein Tabu-Thema mehr: Möglichkeiten der Schamlippenkorrektur

In unserer heutigen Gesellschaft finden Sexualität und Intimität durchaus ein offenes Ohr. Sowohl im Privaten als auch in der Öffentlichkeit werden Themen angesprochen, die vor einigen Jahrzehnten als pikant und tabuisiert galten. Auch die Intimchirurgie findet zunehmend Akzeptanz und wird weniger als etwas Exotisches angesehen …weiterlesen


Radio-Interview zum Thema “Schamlippen-korrektur”

Radio-Interview bei Deutschlandfunk Nova.
Sendung vom 18. August 2017.

Zur Webseite mit dem Interview


Informationen zur Brustvergrößerung mit Eigenfett

Seit vielen Jahren hat sich die Transplantation körpereigener Fettzellen in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie bewährt, etabliert und weiterentwickelt. Sowohl in der Faltenbehandlung als auch bei der Korrektur von Volumendefiziten und in der Intimchirurgie erzielt die Eigenfettmethode gesunde, effektive Behandlungsergebnisse …weiterlesen


Ratgeber zur Bruststraffung

Für viele gilt die Brust als ein starkes Symbol der weiblichen Identität. Dementsprechend groß ist bei einigen Frauen der Wunsch nach einer ästhetischen und proportional zur individuellen Körperstatur stimmigen Brustform und -größe. Manchmal besteht die Unzufriedenheit mit dem Aussehen der eigenen Brust schon seit der Pubertät, in anderen Fällen führen körperliche Veränderungen dazu, dass sich Frauen an einer hängenden Brust stören …weiterlesen


Müder Gesichtsausdruck ade

Durch den Rückgang der körpereigenen Kollagensynthese, die bereits etwa mit dem 20. Lebensjahr einsetzt, verliert die Haut mit zunehmendem Alter an Spannkraft und Elastizität. Kollagen wirkt auf unsere Zellen wie eine Art Stützgerüst. Wird dieses schwächer, kann es das Gewebe nicht mehr festigen. Dieser Vorgang führt dazu, dass einzelne Gesichtspartien absinken und sich Falten bilden …weiterlesen


Minimalinvasive Trends in der Intimchirurgie

Bereits seit einiger Zeit lässt sich in der ästhetisch-plastischen Chirurgie der Trend zu minimalinvasiven Eingriffen beobachten. Dank neuer Technologien und Verfahren können Behandlungen ohne Narkose und Skalpell vorgenommen werden. Diese Entwicklung zeigt sich auch in der Intimchirurgie …weiterlesen


Informationen zur Schamlippenverkleinerung

Wenn Patientinnen mit ihrem Intimbereich unzufrieden sind, fällt es ihnen oft schwer, dieses Problem offen anzusprechen. Auch wenn die Intimchirurgie in den letzten Jahren zu einem immer populäreren Thema herangewachsen ist, verspüren die Betroffenen große Hemmungen, sich mit dieser sensiblen Problematik jemandem anzuvertrauen …weiterlesen


Was kann man gegen Tränensäcke tun?

Als zentrales Element des Gesichts haben die Augen einen entscheidenden Einfluss auf unsere Ausstrahlung. Über sie nehmen wir zuerst Kontakt mit anderen Menschen auf. Unsere Augen vermitteln Emotionen wie Freude oder Trauer und bestimmen unter anderem, wie sympathisch wir auf andere wirken. Herabhängende, schlaffe Unterlider, sogenannte Tränensäcke, lassen Betroffene müde und abgeschlagen erscheinen, obwohl diese meist fit und voller Lebensfreude sind …weiterlesen


Faltenunterspritzung mit Eigenfett in Köln – Frische und Jugendlichkeit ohne Schnitt

Wenn die Haut im Laufe der Zeit an Feuchtigkeit und Spannkraft verliert, entstehen in der Folge Falten. Diese gehören zum natürlichen Alterungsprozess dazu – doch nicht jeder möchte sie tatenlos hinnehmen. Eine Faltenunterspritzung mit Eigenfett in Köln stellt dann eine natürliche und sanfte Alternative dar. Dabei werden die Falten von innen heraus aufgepolstert …weiterlesen


Was sind Schlupflider und was kann man dagegen tun?

Wenn die Haut an Feuchtigkeit verliert und erschlafft, macht sich dies zuerst dort bemerkbar, wo sie besonders dünn ist. Aus diesem Grund entstehen auch an der Augenpartie bereits frühzeitig erste Fältchen. Verliert das Bindegewebe immer mehr an Elastizität, beginnt die Haut zu hängen und sogenannte Schlupflider entstehen. Sie stören nicht nur die Ästhetik und vermitteln einen traurigen Gesichtseindruck, sondern können auch das Sehvermögen beeinträchtigen …weiterlesen


Fillerbehandlungen liegen im Trend

Wenn sich im Zuge des Alterungsprozesses Falten bilden, so sind dies die natürlichen Anzeichen dafür, dass die Haut an Elastizität und Spannkraft verliert. Viele Patienten leiden jedoch unter den Falten im Gesicht, weil der Anblick im Spiegel nicht die Vitalität und Lebensfreude der Betroffenen wiedergibt …weiterlesen


Brustvergrößerung nach der Schwangerschaft – zurück zu einem weiblichen Körpergefühl

Eine Brustvergrößerung ist für viele Frauen nach einer Schwangerschaft eine Möglichkeit, sich wieder wohler in ihrem Körper zu fühlen. Während der Schwangerschaft und der Stillzeit hat die Brust oft eine schöne Form und ein üppiges Volumen, womit die meisten Frauen sehr zufrieden sind. Doch nach dem Abstillen kann die Haut erschlaffen, sodass einige Frauen von zunehmender Unzufriedenheit geplagt sind und sich nicht mehr weiblich fühlen. …weiterlesen


Vaginalverengung durch Aufspritzung mit Hyaluronsäure

Durch den natürlichen Alterungsprozess sowie durch Geburten, kann die Muskulatur der Vagina erschlaffen und das Lustempfinden beim Geschlechtsverkehr dadurch erheblich vermindert werden. In diesem Fall fühlen sich Frauen oft nicht mehr attraktiv genug und stellen sogar manchmal ihre sexuellen Aktivitäten ein. Das muss nicht sein, denn mit einer Vaginalverengung in Köln durch Hyaluronsäure-Unterspritzung kann ich Ihnen Ihr gutes Körpergefühl im Intimbereich wieder zurückgeben. …weiterlesen


G-Punkt Vergrößerung durch Aufspritzung mit Hyaluronsäure

In einer Partnerschaft Intimitäten auszutauschen liegt in der Natur des Menschen und der beiden Geschlechter. So dient der Geschlechtsakt nicht nur der Fortpflanzung, dabei auch Lust zu empfinden und zum Höhepunkt zu kommen, gehört in unserem Selbstverständnis dazu. Anders als wohl beim Großteil der Männer, ist dies für viele Frauen alles andere als selbstverständlich. …weiterlesen


Straffe und junge Gesichtszüge dank Botox

Die Gesichtshaut steht ständig unter dem Einfluss vieler Stressfaktoren. Neben den Natürlichen wie dem Alterungsprozess und der durch die Mimik bedingten, täglichen aktiven Bewegung der Gesichtsmuskulatur, stehen externe Faktoren wie Rauchen oder häufiges Aufhalten in der Sonne in engem Zusammenhang mit der Faltenbildung im Gesicht. Das lässt sich auf natürlichem Wege nicht aufhalten denn mit zunehmendem Alter gewinnt ein Gesicht auch an Ausdrucksstärke durch die mimische Muskulatur und die damit einhergehende Faltenbildung. …weiterlesen


Ratgeber zur Brustverkleinerung

Eine Brustverkleinerung in Köln wird häufig von Frauen gewünscht, die durch zu große Brüste erhebliche körperliche Einschränkungen sowie Beschwerden im Bereich der Schultern und des Nackens zu beklagen haben. Weiterhin machen Frauen häufig wunde Hautstellen in der Unterbrustfalte und an den Schultern durch einschneidende BH-Träger, sowie Brustschmerzen zu schaffen. …weiterlesen


Fadenlifting – sanfte und schonende Gesichtsstraffung

Beim Fadenlifting in Köln verwende ich ausschließlich Silhouette Soft®-Fäden. Diese stellen eine technologische Innovation dar, welche Frauen etwas bieten kann, was bisher keine andere Behandlung auf so einfache Art und Weise möglich gemacht hat: ein neu definiertes Gesicht, wiederhergestelltes Volumen sowie reduzierte Falten. Und dies durch eine 30-minütige Behandlung, deren Ergebnis bis zu 18 Monate anhalten kann. Der Faden kommt in der Form von bidirektionalen, resorbierbaren Fadenkonen vor und wird in den USA hergestellt. …weiterlesen


Informationen rund um die Oberlidstraffung in Köln

Die Augen gelten als Spiegel unserer Seele. Die gesamte menschliche Gefühlswelt lässt sich darin ablesen. Sinken die oberen Gesichtspartien infolge von Hautalterung und einem Nachlassen der Bindegewebsfestigkeit ab, lassen uns unsere Augen älter aussehen als wir wirklich sind. Schwellungen und erschlaffte Hautpartien an Ober- und Unterlidern sind häufig die Ursache dafür, wenn wir müde, gestresst oder traurig aussehen, ohne es tatsächlich zu sein. …weiterlesen


Nützliche Informationen zur Fettabsaugung in Köln

In der Regel wird eine Fettabsaugung in Köln, auch Liposuktion genannt, aus rein ästhetischen Gründen vorgenommen. Nur bei selten auftretenden Krankheitsbildern, wie beispielsweise schmerzhaften Fettgewebsvermehrungen mit gesteigerter Berührungsempfindlichkeit oder Lipödemen, empfiehlt sich eine Fettabsaugung als Therapie. Wie alle Eingriffe zur Reduzierung überschüssiger Fettablagerungen eignet sich die Liposuktion nicht zur Gewichtsabnahme und ist ebenso wenig ein Wundermittel gegen Cellulite. …weiterlesen


Wichtige Fragen und Antworten zum Facelift in Köln

Durch den natürlichen Alterungsprozess verändert sich die Gesichtshaut. Sie wird nicht nur dünner, faltiger und weniger straff, auch das Fettgewebe schwindet zunehmend, beispielsweise an der Jochbeinregion. Gesichtsverjüngende Operationen beruhten früher vornehmlich auf dem Prinzip der Straffung von Hautpartien oder von unter der Haut liegenden Schichten. Heute hingegen bedient man sich beim Facelift in Köln eines moderneren Konzeptes. …weiterlesen


Weibliche Intimchirurgie – Beratung und Behandlung von Frau zu Frau

Intimchirurgie in Köln gilt schon lange nicht mehr als Tabu-Thema in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie. In den Vereinigten Staaten zählen Schönheitsoperationen im weiblichen Genitalbereich bereits zu den gefragtesten kosmetischen Eingriffen. Auch hierzulande erfreut sich die Intimchirurgie immer größerer Beliebtheit. Dennoch stellt es eine sehr sensible Angelegenheit dar, bei der Frauen oft Hemmungen haben, sich einem Arzt anzuvertrauen. …weiterlesen


Welche Faltenbehandlung ist die richtige für mich?

Mit einem straffen, strahlenden Teint assoziieren wir Jugend und Schönheit. Doch schon ab dem 20. Lebensjahr machen sich die ersten Alterungsprozesse im Gesicht bemerkbar. Elastizität und Spannkraft der Haut lassen nach, die Zellerneuerung verlangsamt sich und nach und nach entstehen erste Fältchen. Wenn Sie mit den Konturen Ihres Gesichtes unzufrieden sind, kann eine Faltenbehandlung zum Beispiel mit Botox und Hyaluronsäure oder auch ein Medical Needling sowie ein Vampir Lift helfen. …weiterlesen


Professionell und Diskret – Jungfernhäutchen wiederherstellen lassen in Köln

Jungfernhäutchen wiederherstellen lassen – warum? Operationen im Intimbereich der Frau sind heutzutage längst kein Tabu-Thema mehr in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie. Insbesondere ein intaktes Jungfernhäutchen ist für viele junge Frauen, die vor einer Ehe stehen, von großer Bedeutung. Deshalb kann es in einigen Fällen sinnvoll sein, das Jungfernhäutchen nähen zu lassen. …weiterlesen


Brustvergrößerung – Das sollten Sie über Kosten, Preise und Finanzierungsmöglichkeiten wissen

Die Brustvergrößerung in Köln zählt nach wie vor zu den beliebtesten ästhetisch-plastischen Eingriffen. Die weibliche Brust ist ein Symbol für Sinnlichkeit und Fraulichkeit und nicht jede Frau ist mit der natürlichen Form ihrer Brust zufrieden. Es gibt zahlreiche Gründe für eine Brustvergrößerung in Köln, manche Frauen empfinden ihren Busen als zu klein oder haben nach einer Schwangerschaft an der Brust an Volumen verloren. …weiterlesen


Brustvergrößerung bei tubulären Brüsten

Die Brust stellt für viele Frauen Weiblichkeit und Sinnlichkeit dar und eine schöne wohlgeformte Brust trägt oft zum Selbstwertgefühl einer Frau bei. Wenn die Brust nicht ästhetisch aussieht und es sich wie bei der tubulären Brust um eine angeborene Fehlbildung handelt, dann ist das Tragen weiter Kleidung keine dauerhafte Lösung. Eine mögliche Methode zur Behandlung der tubulären Brust in Köln ist die Brustvergrößerung. …weiterlesen


Bruststraffung – die wichtigsten OP-Techniken

Eine Bruststraffung in Köln kommt für viele Frauen dann in Frage, wenn sich eine so genannte Hängebrust gebildet hat und sich Patientinnen in ihrem Körper nicht mehr wohl fühlen. Eine wohlgeformte, feste Brust symbolisiert Weiblichkeit und Schönheit. … weiterlesen


Bruststraffung nach Schwangerschaft und Stillzeit

Die Geburt eines Kindes ist für die meisten Frauen der schönste Moment in ihrem Leben und geht mit der Erfüllung eines Traumes einher. Doch die Brust steht in der Schwangerschaft und besonders auch in der Stillzeit unter einer enormen Belastung. Sie verändert sich sehr stark und in der Folge sind Frauen nach dem Abstillen oft unzufrieden mit ihrem Aussehen und fühlen sich nicht mehr weiblich. …weiterlesen


Bruststraffung oder Brustvergrößerung?

Die Brust spielt eine wichtige Rolle: Über sie werden Weiblichkeit und Attraktivität definiert. Entsprechend leiden Frauen auch darunter, wenn sie ihre Brust als zu klein oder unästhetisch empfinden. Nicht nur der natürliche Alterungsprozess, sondern auch Schwangerschaften oder eine starke Gewichtsreduktion können die Brust verändern. …weiterlesen


Brustvergrößerung mit Eigenfett in Köln: So wird der Eingriff durchgeführt

Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett eignet sich für moderate Vergrößerungen von bis zu einer Körbchengröße und bietet Patientinnen viele Vorteile: Da bei dem Eingriff mit körpereigenem Material gearbeitet wird, besteht kein Risiko einer Abstoßungsreaktion des Körpers. Ein weiterer Vorteil liegt in dem natürlich wirkenden Ergebnis – die Brust sieht hinterher nicht „gemacht“ aus. …weiterlesen


Trauriger Trend: Korrektur nach Schamlippenverkleinerung

Die Intimchirurgie bildet heute zum Glück kein gesellschaftliches Tabuthema mehr. Doch die wachsende Nachfrage nach intimchirurgischen Eingriffen ruft mittlerweile leider auch vermeintliche Experten auf den Plan, die nur wenig chirurgische Erfahrung auf diesem Gebiet besitzen. Eingriffe wie eine Schamlippenverkleinerung werden dann häufig nicht nach den fachspezifischen Standards durchgeführt. …weiterlesen


Brustvergrößerung mit Eigenfett: Das sind die Unterschiede zur Vergrößerung mit Implantaten

Viele Patientinnen der Plastischen Chirurgie hegen den Wunsch nach einem schönen Dekolleté und ziehen deshalb eine Brustvergrößerung in Betracht. Als Alternative zu einer Vergrößerung mit Implantaten kommt eine Brustvergrößerung mit Eigenfett infrage. Der Eingriff gehört zu den neueren Methoden der Plastischen Chirurgie und erfreut sich wachsender Beliebtheit. …weiterlesen


Welches Implantat ist geeignet für welche Brust?

Die Brustvergrößerung mit Implantaten gehört zu den beliebtesten Eingriffen der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie. Da eine schöne, wohlgeformte Brust auch heute noch als Inbegriff der Weiblichkeit gilt, leiden Frauen, deren Brustdrüsengewebe nur wenig ausgeprägt ist oder gar Asymmetrien aufweist, besonders. …weiterlesen


Handchirurgie Köln: Was ist das Karpaltunnelsyndrom?

Das Karpaltunnelsyndrom (Carpal Tunnel Syndrom, CTS) bezeichnet eine Schädigung des Mittelnervs (Nervus medianus) im Handbereich. Karpaltunnel bezeichnet den Raum zwischen Handwurzelknochen und dem darüber liegenden Karpalband, durch den der Mittelnerv und verschiedene Sehnen laufen. …weiterlesen


Einer der häufigsten Gründe für eine Brustvergrößerung: Ungleiche Brüste

Viele Gründe können für den Wunsch nach einer Brustvergrößerung ausschlaggebend sein: So empfinden manche Frauen ihre Brust als zu klein und fühlen sich dadurch beeinträchtigt. Andere stören sich nach dem Abstillen an dem erschlafften Gewebe und wünschen sich wieder ihre „alte Brust“ zurück. …weiterlesen


Jugendliche Frische durch Botox

Eine Behandlung mit Botulinumtoxin (kurz „Botox“ genannt) zählt zu den beliebtesten minimal-invasiven Faltenbehandlungen. Obwohl der Eingriff relativ leicht durchzuführen ist, sollten Patienten, die sich für eine Botoxbehandlung in Köln interessieren, darauf achten, einen Arzt auszuwählen, der über eine fundierte Expertise auf diesem Gebiet verfügt. … weiterlesen


Brustvergrößerung – Beratung  von Frau zu Frau

Die Brustvergrößerung (Mammaaugmentation) gehört zu den häufigsten Eingriffen der Plastischen Chirurgie bei Frauen. Gründe für diesen Eingriff können rein ästhetischer Natur sein, aber auch auf Asymmetrien, Fehlbildungen und Brustkrebserkrankungen beruhen. …weiterlesen


Jameda-Beitrag: Welche Frauen suchen einen Ästhetisch- Plastischen Chirurgen auf?

Jameda hat meinen Beitrag über die „typische weibliche“ Patientin in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie veröffentlicht. Anlass dafür: Immer noch berufen sich Medien und Öffentlichkeit häufig auf ein sehr einseitiges und klischeehaftes Bild der weiblichen Patientin, die sich einer „Schönheits-OP“ unterzieht. …weiter


Schamlippenkorrektur Köln

In den letzten Jahren hat die Nachfrage nach intimchirurgischen Maßnahmen, besonders nach der Schamlippenkorrektur, zugenommen. Nicht zuletzt sind dafür eine Enttabuisierung und eine stärkere öffentliche Berichterstattung verantwortlich. … weiterlesen


Interview „Mommy Makeover“ – 100,5 DAS HITRADIO mit Dr. Pirkko Schuppan

Eingriffe, die darauf abzielen, die Körperkontur nach einer Schwangerschaft zu verbessern (auch als sogenanntes Mommy Makeover bezeichnet), erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Doch wann empfiehlt sich ein solcher Eingriff und wann sollte Frau lieber darauf verzichten? …weiterlesen


Moderne Möglichkeiten der Faltenbehandlung in Köln – Faceliftchirurgie

Heute existieren viele Möglichkeiten der modernen Faltenbehandlung in Köln. Das Facelift oder auch Facelifting genannt, gehört hier nach wie vor zu den etablierten chirurgischen Behandlungsmöglichkeiten. Durch diese Methode der Faltenbehandlung erhält das Gesicht wieder einen frischeren Ausdruck, ohne seine Individualität zu verlieren. …weiterlesen


Mommy Makeover – Interview auf Bild.de

Mommy Makeover KölnDiese Woche erschien mein Interview mit Bild.de zum Thema „Mommy Makeover“. Nun werden viele Fragen, was darunter zu verstehen ist. Der Begriff stammt eigentlich aus den USA und wird seit Kurzem auch bei uns für verschiedene ästhetisch-plastische Eingriffe verwendet. …weiterlesen


Was kann ich tun, wenn ich meine Schlupflider entfernen lassen möchte?

Rund um das Auge machen sich Alterungserscheinungen besonders schnell bemerkbar. Gerade durch Schlupflider erhalten die Betroffenen einen müden oder traurigen Gesichtsausdruck und das hängende Augenlid kann sogar das Sichtfeld der Betroffenen erheblich einschränken. …weiterlesen


03. März 2015 – Interview Bild.de

Vergangene Woche habe ich einer bild.de-Redakteurin ein Interview zum Thema „Venushügelverkleinerung“ gegeben, das heute veröffentlicht wurde. Der Hintergrund des Interviews: Die New York Times bezeichnet den Venushügel als „die neue heiße Zone des Jahres“. Meiner Meinung nach sollte auch hier ein klarer medizinischer Befund für eine OP vorliegen und im Vorfeld auf jeden Fall ein ausführliches Beratungsgespräch mit einem Experten für Intimchirurgie stattgefunden haben.

Hier gehts zum Interview