Behandlung

 

Intimchirurgie Köln

Diese Leistungen biete ich Ihnen an

Wie die Brust gehört auch der Intimbereich zu den wichtigsten Körperbereichen einer Frau. Dabei kann das Aussehen der weiblichen Intimzone individuell unterschiedlich sein. Anatomische Veränderungen der weiblichen Geschlechtsorgane, bedingt durch Geburten oder das Alter, aber auch eventuell zu groß oder zu klein ausgeprägte Schamlippen können bei Betroffenen physisches und psychisches Leid verursachen.

Zu große oder zu kleine Schamlippen können Schmerzen erzeugen oder behindern beim Sport oder Geschlechtsverkehr. Die Intimchirurgie Köln bietet Ihnen ein großes Feld an verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. Dazu gehören Schamlippenverkleinerung, Schamlippenvergrößerung oder die Korrektur des Venushügel.

Wie findet man den richtigen Arzt für eine Schamlippenkorrektur

Intimchirurgie – Operationen im Intimbereich sind kein Tabu-Thema

Ob Schamlippenvergrößerung, Korrektur des Venushügel oder Schamlippenverkleinerung, ein kleiner Eingriff im Bereich der Intimchirurgie kann Patientinnen zu einem gesteigerten Selbstbewusstsein verhelfen. Veränderungen im Intimbereich können vielfältige Ursachen haben und resultieren etwa aus Schwangerschaften, Entzündungen oder Infektionen. Der Venushügel ist ebenfalls eine sehr anfällige Region in der Intim-Zone, die sich im Laufe der Zeit verändern kann.

Hormonelle Umstellungen oder Gewichtsschwankungen können dazu führen, dass der Venushügel erhebliche Fetteinlagerungen aufweist. Eine Straffung des Venushügel, als Teilbereich der Intimchirurgie, kann diese Region wieder attraktiver aussehen lassen. Auch eine Fettabsaugung ist in diesem Bereich möglich.

Intimchirurgie in Köln- Profitieren Sie auch hier von meinem weiblichen Blickwinkel

Mit den Möglichkeiten der modernen ästhetischen Intimchirurgie kann den betroffenen Frauen geholfen werden. Auch hier ist ein ausführliches Beratungsgespräch im Vorfeld des Eingriffs besonders wichtig. In meiner Praxis erhalten Sie die Möglichkeit, offen über Ihre Wünsche und Ängste zu sprechen.

Ich habe zudem die Erfahrung gemacht, dass vielen Patientinnen ein Gespräch von Frau zu Frau im Vorfeld einer OP dabei geholfen hat, eventuelle Unsicherheiten und Schamgefühle abzubauen. Gerne erläutere ich Ihnen die Möglichkeiten, welche die Intimchirurgie für Sie bereithält. Außerdem kann ich Ihnen bei einem ersten Beratungsgespräch mehr über Kosten, Ablauf oder eventuelle Risiken erzählen. Ich freue mich darauf, Sie bald in meiner Praxis begrüßen zu dürfen.

Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Beratungsgespräch unter
Tel.(+49) (0) 221 25 778 38 oder schreiben Sie mir eine E-Mail.
Sie können auch einen Online-Termin vereinbaren.